Ende der Anbietersuche

In der letzten Woche hatten wir einen Termin bei

HELMA Eigenheimbau
Nachdem wir ja schon so viele schlechte Massivhaus-Anbieter besucht hatten, waren unsere Erwartungen hier recht niedrig. Gerade deshalb hat es uns sehr gefreut, dass wir sehr positiv überrascht wurden. Wir hatten einen kompetenten und freundlichen Berater und es wurden alle unsere Wünsche sofort berücksichtigt. Nachdem die Traufhöhe bei unserem Baugebiet von 5,5 m auf 6,5 m erhöht wird, wird uns in den nächsten Tagen noch ein angepasstes Angebot mit der höheren Traufhöhe zugeschickt. Gerne nehmen wir HELMA mit in die engere Auswahl.

Zum Schluss sind wir durch unsere Internetrecherche auf die Firma
Weton Massivhaus
aufmerksam geworden. In den Baublogs im Internet haben wir sehr gute Kritiken gefunden und haben hier noch einen telefonischen Beratungstermin ausgemacht. Dieser war sehr positiv und der gezeigte Grundriss war mal was ganz anderes und hat uns gut gefallen. Auch Weton nehmen wir mit in die engere Auswahl.

Wir werden uns nun in den nächsten Wochen in die heiße Phase begeben und weiter den Anbieterkreis verkleinern. Die letzten Angebote werden wir in einer übersichtlichen Excel-Tabelle direkt vergleichen und somit dann zu unseren TOP ZWEI kommen.

In der Zwischenzeit konnten wir sogar schon durch unsere neue Straße laufen 🙂 🙂 🙂 – das war ein super Gefühl. Natürlich ist diese bisher nur ein gewalzter sandiger Weg – aber wir konnten endlich auf unserem Grundstück stehen! Ein tolles Erlebnis!

Viele Grüße,
Tanja & Christian

Unser Grundstück

Heute haben wir beim Spazierengehen Bildern von unserem Baugebiet gemacht.
Momentan sieht unser Grundstück genau so aus :).
Um es noch genauer zu lokalisieren: In der Mitte des Bildes hinter dem Bereich mit der dunklen Erde.
Somit ist es noch vollkommen unerschlossen und ein sogenannter „Acker“.

Bis dann,
Tanja & Christian

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…und etwas Glück

Hallo liebe Leser,

wir – das sind im Einzelnen Tanja und Christian – sind ein junges Paar aus dem nördlichen Baden-Württemberg. Wir haben uns im vergangen Jahr auf ein Grundstück in einem Neubaugebiet bei uns im Ort beworben und das Glück gehabt, kurz vor Weihnachten den Zuschlag zu bekommen.

Seit dem 23.12.2015 wissen wir also, dass wir ein Haus bauen werden. Wir beide – zwei humorvolle Büroakrobaten – sind absolute Beginner, was das Thema Hausbau betrifft. Ok, einen Hammer und Pinsel haben wir auch schonmal von nahem gesehen, aber von Traufhöhen, Flächenbemessungszahlen und sonstigem Fachchinesisch wussten wir bis dato nicht viel.

Aber egal, irgendwann ist für alles das erste Mal.

Da wir schon viele Blogs gelesen haben und diese sehr informativ fanden, möchten wir euch mit diesem Blog einen Einblick in unser Erlebnis des Bauens geben.

Wir würden uns freuen, wenn wir euch mit diesem Blog bei euren Entscheidungen und Planungen helfen können.

Viel Spass beim Lesen,
Tanja & Christian