Versicherungen für einen Neubau

Das Thema Versicherungen ist zwar nicht gerade prickelnd, jedoch sehr wichtig!

Nach unserer Internetrecherche hierzu waren wir sehr enttäuscht, wie unübersichtlich die Hompages der Versicherungsunternehmen sind.
Einzig die BGV Versicherung hat sich hier positiv hervorgehoben.
Da sich in unserem Ort auch eine Niederlassung der BGV befindet, haben wir unseren ersten Termin ausgemacht.
Was sollen wir sagen: Durch die guten Konditionen und das Büro vor Ort haben wir uns auch für die BGV entschieden.
Natürlich haben wir auch Vergleichsangebote eingeholt, diese waren alle teurer.

Abgeschlossen haben wir nun folgende Versicherungen:

Bauleistungsversicherung (Schutz des Bauvorhabens gegen Naturereignisse, Fahrlässigkeit, Folgeschäden durch Planungsfehler und Sabotage)
Bauherren-Haftpflicht (Schadenersatzforderungen von Dritten)
Feuerrohbau-Versicherung ; meist kostenfrei bei Abschluss einer Wohngebäudeversicherung (Schäden durch Brand, Blitz und Explosion)

Falls bei einem Bauvorhaben Bauhelfer auf der Baustelle sind, würden wir noch folgende Versicherung empfehlen:
– Unfallversicherung

Diese Versicherungen sind aus unserer sicht sehr wichtig und den Abschluss würdem wir jedem Bauherren/ Bauherrin empfehlen.

Viele Grüße,
Tanja und Christian